Aktuelle Tipps & News:

Türkei – Ukraine Tipp Prognose & Quoten 06.10.2016

Gewinnt Türkei erneut gegen die Ukraine

Türkei – Ukraine Tipp Prognose & beste Quote 06.10.2016

-> 100€ WM Quali Bonus für Türkei gegen Ukraine sichern <-

wetttipps-heute.com
Türkei vs Ukraine
Donnerstag, 06.10.2016 | 20:45 Uhr – FIFA WM 2018 Qualifikation – Gruppe I, 2.Spieltag
Schiedsrichter: Manuel Grafe
TV Übertragung: Bet365 Stream
Spezial-Aktion zur WM Qualifikation 2018: für Türkei gegen Ukraine ➔ 30€ WM Bonus holen
Türkei
Mögliche Aufstellung: Volkan Babacan – Sener, Toprak, Topal, Ismail – Tufan, Okay, Ayhan – Mor, Calhanoglu – Tosun
Ersatz: Harun (Tor), Onur (Tor), Ahmet Oguz, Ali Kaldirim, Söyüncü, Cigerci, Malli, Sahin, Töre, Ahmet Calik, Sahan, Sen, Serdar Aziz
Trainer: Fatih Terim
Letztes Spiel: 1:1 gegen Kroatien
Ukraine
Mögliche Aufstellung: Pyatov – Butko, Rakytskyy, Kucher, Sobol – Yarmolenko, Sydorchuk, Stepanenko, Konoplyanka – Kovalenko, Zinchenko
Ersatz: Boyko (Tor), Shevchenko (Tor), Fedetskyy, Kryvtsov, Malsyhsev, Ordets, Buyalstkyi, Petryak, Rotan, Seleznev, Zozulya, Shakhov
Trainer: Andrej Shevchenko
Letztes Spiel: 1:1 gegen Island

Sportwetten Infos zum 2.Spieltag der Gruppe I in Konya. Direkte Vergleiche, Wettquoten und Sportwetten Tipps zur FIFA WM Qualifikation 2018. WM Tipps zu Türkei gegen Ukraine, super Sportwetten Bonus Angebote und ein WM Quali Quotenvergleich zum Spiel das um 20:45 Uhr im Konya Büyükşehir Stadı von Manuel Grafe angepfiffen wird.

Türkei vs Ukraine Sportwetten Infos
Türkei – Ukraine Statistik Direkter Vergleich zwischen Türkei und Ukraine, Formkurven und mehr
Free TV Informationen Wo wird Türkei gegen Ukraine übertragen?
Türkei – Ukraine Bonus Nutze den beste WM Bonus für unsere WM Quali 2018 Vorhersage Türkei – Ukraine
Türkei – Ukraine Tipp Wett-Tipp, Prognosen & Analyse zu Türkei gegen Ukraine am 06.10.16

Türkei vs Ukraine Statistiken

Türkei Ukraine Prognose Bilanz 06.10.16

Vorschau & Tipp zu Türkei gegen Ukraine am 06.10.2016


Türkei gegen Ukraine TV Übertragung

Wo wird Türkei gegen Ukraine im deutschen Free TV übertragen?

Fernsehübertragungen zu Türkei vs Ukraine
Übertragung in Deutschland Übertragung in Österreich Übertragung in der Schweiz
Bet365 Stream Bet365 Stream Bet365 Stream

Bonus zur Partie Türkei gegen Ukraine

Zu Türkei vs Ukraine am Donnerstag gibt es von jedem Wettanbieter einen Sportwetten Bonus den ihr für Wetten auf den 2.Spieltag der Gruppe I nutzen könnt. Somit könnt ihr euer Wettkapital für Türkei gegen Ukraine in Konya teilweise sogar vervierfachen. Je nach Bonusangebot könnt ihr euch für die Begegnung im Konya Büyükşehir Stadı mit Schiedsrichter Manuel Grafe lukrative WM Aktionen sichern, die ihr für unsere Prognosen zur WM 2018 Qualifikation oder eigenen WM Quali Tipps zum 2.Spieltag verwendbar sind.

Besten Bonusangebote für die WM Quali 2018 Tipps nutzen

WettanbieterMore AboutBonus%GutschriftSportwetten Handy BonusSportwetten Bonus ohne EinzahlungDetailsBewertungLast UpdateBonus holen
Betway Wettbonus DetailsBetway175€100%SOFORT--Betway Bonus★★★★★01.09.2016Zum Bonus
William Hill BonusWilliam Hill100€100%SOFORT--William Hill Bonus★★★★★01.09.2016Zum Bonus
Bet365 Sportwetten BonusBet365100€100%SOFORT50€-Bet365 Bonus★★★★★01.09.2016Zum Bonus
Bet Victor LogoBetVictor100€200%SOFORT--BetVictor Bonus★★★★★01.09.2016Zum Bonus
Sportwetten Bonus 2016 von LSbetLSbet120€100%SOFORT-5€LSbet Bonus★★★★☆01.09.2016Zum Bonus
1xbet Bonus Bewertung1Xbet100€100%SOFORT--1Xbet Bonus★★★★☆01.09.2016Zum Bonus


Türkei vs Ukraine Prognose

Die kleine Pause in der Bundesliga ist für viele Fußball Fans in dieser Spannenden Phase ein wenig schmerzhaft, doch wird man zwischenzeitlich mit den Qualifikationsspielen für die WM 2018 in Russland entschädigt. Wenn man dabei auf die Gruppe I schaut wird man seinen Augen kaum Trauen. Mehr Ausgeglichenheit geht nicht mehr. Nicht nur das alle Mannschaften Unentschieden gespielt haben, wurde jeweils auf nur ein Tor geschossen. Interessant wird wohl dabei das Zusammentreffen der Türkei gegen die Ukraine werden. Während Kroatien als Hauptfavorit der Gruppe I gilt, werden die Türkei und die Ukraine als heißer Kandidat für Platz zwei gehandelt. Anstoß ist am Donnerstag den 06.10.2016 um 20:45 Uhr im Büyükşehir Stadı von Konya. Schiedsrichter ist der deutsche Manuel Gräfe. Er ist bei weitem nicht das einzige Gesicht das wir aus der Bundesliga kennen. Mit Emre Mor (ebenfalls Borussia Dortmund), Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf), Yunus Malli (Mainz 05), Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen) und Caglar Söyüncü (SC Freiburg) hat Fatih Terim gleich 6 Bundesliga-Legionäre nominiert. Gespannt darf man sein, ob sich die Halbmond-Sterne so kämpferisch zeigen wie im ersten Spiel der Gruppe I. Ziemlich widerstandsfähig präsentierten sich die Mannen von Terim in Kroatien, doch diese übernahmen schon sehr früh die Spielführung und hatten schon in der 12. Minute die riesen Chance in Führung zu gehen als Mandzukic aus fünf Meter zum Abschluss kommt aber Volkan noch rechtzeitig das Leber an die Latte lenkt. Schon wenige Minuten später erobert Modric den Ball im Mittelfeld und zieht aus der Distanz ab und setzt rechts am Tor vorbei. Der Wurm war drin und Kroatien konnte einfach die Chancen nicht verwerten. Von den Gästen fehlte weit und breit jede Spur. Offensiv bis jetzt kaum gefährlich. Ganz anders die Gastgeber. Nach drei Lattentreffern durch Perisic und Pjaca gibt es nach dem Foul an Modric einen Elfmeter den Rakitic nutzt und somit Kroatien in Führung bringt. Doch die Freude ist nicht von Dauer. Noch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelingt Calhanoglu per Freistoß aus 25 Metern, der durch Perisic abgefälscht wurde, der Ausgleich.  Auch nach der Halbzeit dominieren die Kroaten weiterhin das Spiel und drängen auf den Sieg, doch sollte es diesmal nicht so sein. Beide Mannschaften trennen sich somit mit 1:1 Unentschieden

sekabet-prognose-bonus-2016

Sportwetten Bonus Exklusiv zu Türkei vs Ukraine

5€ Exklusiv Bonus zu Türkei gegen Ukraine am Donnerstag – Weitere Infos

Blickt man auf die EM in Frankreich zurück erinnert man sich schnell an die Glücklosen Ukrainer, die schon nach zwei Gruppenspielen schon keine Chance mehr auf ein weiterkommen hatten. Auch die dritte Partie wurde Torlos verloren und somit das frühe Aus in der EM. Ganz anders die Isländer. Sie spielten sich in die Herzen aller EM Zuschauer und keiner Mannschaft hätte man den Sieg mehr gegönnt als den Underdogs aus von der Insel. Erst Gastgeber Frankreich konnte die eingeschworenen auf ihrer Erfolgstour stoppen.  Doch für die Ukrainische Nationalmannschaft bricht eine neue Zeit an. Nach fast 4 Jahren Amtszeit wurde Femenko durch Andrey Shevchenko abgelöst. Der ehemalige Nationalspieler, der 2012 zurückgetreten ist, war danach als Co Trainer tätig und wurde nun dazu berufen seine Mannschaft bei der WM 2018 zum Sieg zu Führen. Danach sah es Am Anfang der Partie gegen Island nicht aus. Schon in der fünften Minute gingen die Gäste durch Finnbogason in Führung. Doch in der 41. Minute konnte Yarmolenko, der einen abgewehrten Fernschuss von Halldorsson nutzt und zum 1:1 Endstand ausgleicht. Da Finnland und Kosovo ebenfalls 1:1 spielten könnte die Gruppe I bislang nicht ausgeglichener sein. Jedes Team hat bislang einen Zähler auf dem Konto und eine Tordifferenz von 1:1. Somit zählt also jetzt schon fast jeder Punkt. Auf die letzten Duelle dürfen die Schowto-blakytni dabei nicht schauen. Zuletzt gewann die Türkei gegen Ukraine nämlich dreimal in Serie. Allerdings wird Fatih Terim weiterhin auf Top-Star Arda Turan verzichten. Dafür kehr Leverkusens Ömer Toprak erstmals seit 2 Jahren wieder in den türkischen Kader zurück. Die anderen Partien an diesem Donnerstag in der Gruppe I sind übrigens Kosovo gegen Kroatien und Island gegen Finnland.

Fazit

Nach der EM Pleite hat man in der Ukrainischen Nationalmannschaft versucht man nun einiges zu ändern. Mit Shevchenko versucht man nun die Mannschaft neu aufzubauen und endlich Schlagfertig zu werden. Auf den Außenpositionen ist man mit technisch starken Andrey Yarmolenko und Yevgeni Konoplyanka stark aufgestellt doch fehlt es weiterhin an zuverlässigen Torknipsern. Die Türken hingegen sind etwas im Aufwind. Das 1:1 in Kroatien machte den Halbmond-Sternen Mut. Der Kader ist zudem mit talentierten Spielern gespickt. Zuletzt zeigte sich die Elf von Fatih Terim als richtige Einheit. Vor heimischen Fans dürfte der nächste Sieg über die Ukraine gelingen. Zumal das Team von Andrej Shevchenko in der Fremde schon öfters Probleme hatte. Für die Wettanbieter ist sind die Türken gegen die Ukraine ebenfalls Favorit. Die Quoten auf einen Heimerfolg in Konya liegen bei 2,35. Diese Quote von Bet365 kann man ohne Probleme anspielen. Alternativ empfehlen wir die Wette von Unter 2,5 Tore. Die Ukraine ist auswärts oft harmlos. Beide werden vorsichtig agieren da niemand das Spiel verlieren will. Daher lautet unser Sportwetten Tipp für das WM-Qualifikationsspiel Türkei gegen Ukraine: Sieg Türkei. Alternativ empfehlen wir den Tipp Unter 2,5 Tore. Das WM-Qualifikationsspiel der Gruppe I von der Türkei gegen Ukraine könnt ihr live im Bet365 Stream verfolgen.

Unser Sportwetten Tipp zu Türkei vs Ukraine
Wett-Tipp Beste Quote Wettanbieter
Sieg Türkei 2,35 bet365.com

Wetttipps-heute.com wünscht euch viel Glück mit unserer Vorhersage zum 2.Spieltag der WM 2018 Quali der Gruppe I von Türkei gegen Ukraine!