Braunschweig – Hertha Tipp & Prognose 11.09.2020

Anstoß: 20:45 Uhr
Wett-Tipp: Sieg Hertha
Quote/Bookie: 9,00 | 888 Sport
» Wette hier platzieren «
Attraktive Sportwetten Boni 11.09.2020

Eintracht Braunschweig – Hertha BSC Tipp, Prognose & Quoten für den 11.09.2020 auf wetttipps-heute.com. Endlich ist es wieder soweit, am Freitagabend läuten Braunschweig und Hertha den diesjährigen DFB-Pokalwettbewerb ein.

Der frischgebackene 2. Liga-Aufsteiger hat in dieser Partie hat Aufgrund der jeweiligen Ligazugehörigkeit das Heimrecht in diesem Spiel. Für die Berliner wird es die erste große Bewährungsprobe im Hinblick auf die kommende Saison.

Schiedsrichter Tobias Stieler leitet die Partie im Braunschweiger Eintracht-Stadion und wird die Begegnung um 20:45 Uhr anpfeifen. Die 1. Runde des DFB-Pokal wird live aus Sky Sport übertragen.


Aufstellungen, Schiedsrichter & Übertragung

wetttipps-heute.com
Eintracht Braunschweig vs Hertha BSC (Live-Übertragung Sky)
Freitag, 11.09.2020 | DFB-Pokal 2020/2021 – 1. Runde | +++KEINE ZUSCHAUER+++
Schiedsrichter: Tobias Stieler
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Braunschweig
Formation: Fejzic – Schultz, Schlüter, Nikolaou – Kessel, Wiebe, Ben Balla, Kijewski – Kobylanski – Kaufmann, Abdullahi
Trainer: Daniel Meyer
Letztes Spiel: 2:0 gegen Heracles Almelo (S)
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Hertha
Formation: Schwolow – Zeefuik, Stark, K. Rekik, Plattenhardt – Darida, Tousart – Lukebakio, Duda, Dilrosun – Matheus Cunha
Trainer: Bruno Labbadia
Letztes Spiel: 2:0 gegen HSV (N)

Statistik Eintracht Braunschweig vs Hertha BSC

Braunschweig - Hertha Infografik 11.09.2020

Wird Hertha der Favoritenrolle gerecht?


Formvergleich, Personallage & Stimmung

Aktuelle Situation bei Braunschweig

Für die Braunschweiger heißt es nach langen 2 Jahren in der 3. Liga wieder 2. Bundesliga. Auch wenn Braunschweig nur den dritten Platz in der Abschlusstabelle erreichte qualifizierten sie sich direkt für den Aufstieg, da es der 2. Mannschaft des FC Bayern untersagt ist in die 2. Liga aufzusteigen. In der Saisonvorbereitung waren die Braunschweiger Löwen nicht untätig. Viele Vorbereitungsspiele standen an und es wurde auch ordentlich „geshoppt“. Gleich 12 neue Akteure schlossen sie den Niedersachsen für die kommende Saison an, darunter auch Felix Kroos, der von Union Berlin kam. Doch gleichzeitig verließen auch 13 Spieler den Aufsteiger. Es bleibt abzuwarten, ob sich die ganzen neuen bereits eingefunden haben und miteinander harmonieren.

Die letzten Vorbereitungsspiele liefen durchwachsen, jedoch für einen 2. Liga-Aufsteiger recht zufriedenstellend. Gegen Bremen verlor man nur mit 2:0, gegen Dynamo und Wolfsburg gab es sogar zweimal einen 1:0-Sieg. Das letzte Spiel gegen die die Niederländer von Heracles Almelo ging mit 2:0 verdient gewonnen.

Braunschweig ist seit 9 Pflichtspielen zuhause ungeschlagen


Aktuelle Situation bei Hertha

Mit Bruno Labbadia wurde es etwas ruhiger um die Berliner. Es scheint als hätte der gebürtige Darmstädter wieder Ordnung und Struktur in die Sportliche Führungsebene gebracht. Auch die Ergebnisse der Hertha stabilisierten sich unter seiner Leitung. Man kann von Glück reden, dass die Hauptstädter nach der Coronapause einen echten Blitzstart hinlegten und sich am Ende der Saison den 10. Platz sichern konnten.

Durch die Geldspritze von Investor Windhorst wurde auch im Sommer nochmal die Kreditkarte gezückt und man konnte sich die Dienste von dem jungen Franzosen Tousart (Olympique Lyon) und Freiburg-Keeper Schwolow, die zukünftig einen Stammplatz einnehmen sollen. Fraglich ist jedoch weiterhin wie es offensiv weitergehen soll. Mit Krzysztof Piatek fehlt weiterhin der Impuls im Berliner Angriffsspiel. Der Pole befindet sich aktuell in Quarantäne und wird gegen Braunschweig nicht dabei sein.

Hertha konnte die letzten 6 Duelle gegen Braunschweig gewinnen


Fazit & Prognose

Bekanntlich schreibt der Pokal ja seine eigenen Gesetzte, doch nicht das allein ist der Grund dafür, dass die Quoten keine allzugroßen Sprünge machen. Vor allem die letzten Spiele beider Kontrahenten sorgten dafür, dass Hertha nicht unbedingt die übermächtige Favoritenrolle zugeschoben wird. Braunschweig überzeugte in der Vorbereitung und zeigte, dass man sogar gegen vermeintliche Favoriten nicht unbedingt unterlegen ist. Immerhin gab es sogar einen Sieg gegen den VfL Wolfsburg.

So gern man sich auch in so einem Wettbewerb das Aufbäumen eines Underdogs wünscht, sollte im Normalfall alles auf einen Sieg der Berliner hinauslaufen. Unser Tipp für die 1. Runde des DFB-Pokal lautet: Sieg Hertha BSC


Mehr Fußball Vorschauen & Trends

Analyse & Prognose 20.01.2021

Villarreal – Granada Tipp & Prognose 20.01.2021

Tipp & Prognose: Über 2,5 Tore sportwetten24.com Zur Analyse Aufgrund der bisherigen Leistungen beider ...
Weiterlesen …
/
Analyse & Prognose 20.01.2021

Freiburg – Frankfurt Tipp & Prognose 20.01.2021

Tipp & Prognose: Beide Teams treffen (B2S) bundesligatrend.de Zur Analyse Vor den erbrachten Leistungen ...
Weiterlesen …
/
Wird geladen...

Alle Fußball Analysen ansehen