Bundesliga Trainerwechsel-Prognosen & Wetten

Bundesliga Trainerwechsel Prognose 2020 2021

Der Schwächste fliegt und das ist…?


Bundesliga Trainer-Wetten 2020/2021

Welcher Trainer fliegt als erstes? Wetten auf die Entlassung eines Trainers der Fußball-Bundesliga sind zwar makaber, aber sehr beliebt. Spannend sind diese Bundesliga-Prognosen deshalb, weil es mit einer gewissen Erfahrung zu erahnen ist, welcher Coach bereits auf einem angesägten Stuhl sitzt. Bei den Langzeitwetten zur 1.Liga-Saison 2020/2021 gibt es von einigen Wettanbietern spannende Quoten auf die erste Trainerentlassung und die Länge der Amtszeit. Wetttipps-heute.com zeigt dir, bei welchen Bookies du auf bestimmte Trainerwechsel wetten kannst und welche Faktoren du beachten musst. Im Anschluss wagen wir uns an einige Trainerwechsel-Prognosen.

Quoten auf die erste Trainer-Entlassung der Saison

Stand 11.09.2020 hat bislang nur der Buchmacher Bet-at-Home die Quoten auf die erste Entlassung der Saison im Angebot. Wenig überraschend: Favorit auf den ersten Trainerwechsel ist der FC Schalke 04. Kaum finanzielle Mittel für starke Spieler, schlechte Rückserie & generelle Unruhe im Umfeld. David Wagner mit einer Quote von 3,00 ist der heißeste Anwärter auf den ersten Rausschmiss der Saison. Danach folgen Heiko Herrlich, Markus Gisdol und für uns verwunderlich: Peter Bosz von Bayer Leverkusen.

*fettgedruckt: für uns die Trainer-Quoten mit dem höchsten Value

Trainer Verein Quote
David Wagner Schalke 04 3,00
Heiko Herrlich FC Augsburg 5,00
Markus Gisdol 1. FC Köln 5,00
Peter Bosz Bayer Leverkusen 5,00
Florian Kohfeldt Werder Bremen 7,00
Bruno Labbadia Hertha BSC 7,00
Lucien Favre Borussia Dortmund 7,00
Pel. Mattarazzo VfB Stuttgart 7,00
Uwe Neuhaus Arminia Bielefeld 10,00
Achim Beierlorzer 1. FSV Mainz 05 10,00
Sebastian Hoeneß 1899 Hoffenheim 15,00
Urs Fischer Union Berlin 15,00
Adi Hütter Eintracht Frankfurt 15,00
Oliver Glasner VfL Wolfsburg 20,00
Christian Streich SC Freiburg 25,00
Julian Nagelsmann RB Leipzig 50,00
Marco Rose Borussia Mönchengladbach 50,00
Hansi Flick Bayern München 50,00

Wer bleibt bis zum Saisonende Trainer? (Bet3000)

Während die Online-Bookies meistens nur Quoten auf die erste Trainerentlassung der Bundesliga-Saison anbieten, gibt es bei Bet3000 noch ein interessantes Trainer-Special. So könntet ihr zum Beispiel den 150€ Bonus von Bet3000 nutzen, um darauf zu wetten, welcher Coach auch noch am Ende der Serie auf der Bank des jeweiligen Vereins sitzen wird.

Trainer-Bis-Saisonende-Wettquoten

Ist der jeweilige Coach auch noch am Saisonende im Amt?

*Quoten Stand vor dem DFB Pokal Start:

Trainer Ja Nein
David Wagner 2,55 1,45
Heiko Herrlich 2,30 1,55
Markus Gisdol 1,50 2,40
Peter Bosz 1,35 2,90
Florian Kohfeldt 1,60 2,20
Bruno Labbadia 1,85 1,85
Lucien Favre 2,20 1,60
Pel. Mattarazzo 2,00 2,20
Uwe Neuhaus 1,85 1,85
Achim Beierlorzer 1,80 1,90
Sebastian Hoeneß 1,50 2,40
Urs Fischer 1,30 3,00
Adi Hütter 1,30 3,00
Oliver Glasner 1,85 1,85
Christian Streich 1,05 7,00
Julian Nagelsmann 1,15 4,50
Marco Rose 1,15 4,50
Hansi Flick 1,01 10,00

Zumindest was David Wagner angeht, sind sich Bet3000 & Bet-at-Home einig. Während es letztere für am wahrscheinlichsten halten, dass Wagner der erste Trainer ist, der diese Saison entlassen wird, hält es Bet3000 für eher unwahrscheinlich, dass Wagner bis zum 34. Spieltag bei S04 als Trainer tätig ist. Spannend sind auch die Bundesliga-Quoten im Vergleich zu Lucien Favre: Die Bookies erwarten nämlich, dass der Schweizer in dieser Saison irgendwann die Segel beim BVB streichen muss.

Wichtige Faktoren bei den Trainer-Wetten 2020/2021

Wie bereits erwähnt, werden wir im Verlauf dieses Artikels ebenfalls eine Trainerwechsel-Prognose abgeben. Vorher erklären wir euch jedoch, welche Faktoren & Umstände wir bei unseren Trainerwetten berücksichtigen. Dies sind gleichzeitig Tipps & Tricks für eure eigenen Trainer-Vorhersagen zur kommenden Saison.

Faktor 1: Der Spielplan

Wichtig bei Wetten auf die erste Entlassung des Trainers ist ohne Wenn und Aber der Fußball-Bundesliga-Spielplan. Hat Mannschaft A bereits in den ersten Wochen schwere Gegner vor der Brust? Falls ja, könnte es hier schnell kriseln und sich ein Teufelskreis entwickeln. Kommen nach einer Niederlagen-Serie die schlagbaren Gegner, könnte der Druck und die Unruhe bereits so groß werden, dass der Coach voreilig herausgeschmissen wird.

Faktor 2: Die Vorbereitung & Transfers

Gerade zu Zeiten von Corona ist es sehr wichtig zu betrachten, welche finanziellen Mittel für Neuzugänge beim jeweiligen Team zur Verfügung gestanden haben. Bestes Beispiel der 1. FC Köln: Stand 11.09.2020, konnte Horst Heldt mit Ron Robert Zieler erst einen Neuzugang verpflichten. Ansonsten gab es nur Abgänge. Gute Qualität steht Gisdol also nicht zur Verfügung.

Weiteres Merkmal können die Testspiel-Ergebnisse der Mannschaften sein. Zeigte sich ein Team schon in der Vorbereitung anfällig, könnte der Rückhalt schon vor dem eigentlichen Saisonstart wachsen.

Faktor 3: Ziele, Erwartungshaltung & Umfeld

Ebenfalls sehr wichtig: Wie ist es um das Umfeld der jeweiligen Teams bestellt? Während bei Freiburg, Union oder Mainz oft ruhig und geduldig gearbeitet wird, könnte es gerade bei Traditionsclubs wie Köln, Stuttgart oder Schalke schnell unruhig werden. Insbesondere dann, wenn die Zielvorgabe des Vorstands oder die Erwartungshaltung der Fans unangemessen/unrealistisch hoch ist.

Faktor 4: Trainerverschleiß in der Vergangenheit

Es gibt Vereine, wie Freiburg, die ihre Trainier nur selten wechseln und dann gibt es die Mannschaften, welche schon von Natur aus ihre Kontinuierlichkeit vermissen lassen. Wir haben die Anzahl der Trainerwechsel aller 18 Bundesliga-Teams in den letzten zehn Jahren für euch zusammengefasst.

Verein Anzahl Trainer
VfB Stuttgart 19
1. FC Köln 15
Arminia Bielefeld 13
TSG Hoffenheim 12
FC Schalke 04 12
VfL Wolfsburg 11
Hertha BSC Berlin 11
Bayer Leverkusen 9
FC Bayern München 9
RB Leipzig 8
1. FC Union Berlin 8
SV Werder Bremen 8
Eintracht Frankfurt 7
FC Augsburg 7
1. FSV Mainz 05 6
Bor. Mönchengladbach 6
Borussia Dortmund 5
SC Freiburg 3

Unsere Trainer-Wetten & Prognosen

Nun kommen wir zu den Experten-Meinungen, die sich bei uns gebildet haben, nachdem wir die von uns genannten Faktoren mit einbezogen haben. Zum Teil finden wir die Quoten sehr überraschend und für die Bundesliga-Wettscheine durchaus lukrativ. Einige Wettquoten sind aber aufgrund der Umstände nicht spielbar.

Prognose: Neuhaus bis Saisonende im Amt

Quote: 1,85 | Buchmacher: Bet3000

Eine Personalie und Vorhersage, die wir schon bei unserer Saisonvorschau & Prognose für Arminia Bielefeld erwähnt haben. Der DSC spielte im letzten Jahr eine herausragende Saison und stieg am Ende souverän als Zweitliga-Meister auf. Einer der Garanten: Uwe Neuhaus + Co-Trainer Peter Németh. Beide haben bei den Fans der Arminia sicher ein großes Stein im Brett. Die Erwartungshaltung bei den Ost-Westfalen ist zur neuen 1.-Liga-Saison nur sehr gering. Es muss also viel passieren, dass es auf der Alm ungemütlich für Uwe Neuhaus wird.

Manager Samir Arabi hat außerdem ein sehr gutes Verhältnis zum Erfolgscoach. Arabi hatte zwar in den letzten Jahren mit Meier, Sailbene oder Kramny einen hohen Trainerverschleiß, diese Entlassungen waren zum Teil aber auch berechtigt. Eben weil die Erwartungshaltung in der 2. Liga eine andere ist als in der Bundesliga. Man ist klarer Underdog und kann eigentlich nur gewinnen. Zudem wurden mit Ritsu Doan, Mike van der Hoorn oder Sergio Cordova sehr gute Verpflichtungen getätigt. Wir erwarten eine ruhige Saison der Ost-Westfalen und glauben, dass man ähnlich wie im letzten Jahr bei Steffen Baumgart und dem SC Paderborn ohne jeden Zweifel an Neuhaus festhalten wird.

Weiter Tipp: Gisdol wird im Laufe der Saison entlassen

Quote: 2,40 | Buchmacher: Bet3000

Die Personalie Markus Gisdol ist beim Effzeh eine merkwürdige Geschichte. Er war es, der als Nachfolger von Beierlorzer dafür sorgte, dass die Kölner sehr früh nichts mehr mit dem Abstieg am Hut hatten. Die gesamte Phase nach der Corona-Pause war jedoch ein Desaster. Viele Gegentore, kaum Punkte und dann der fürchterliche Auftritt beim 1:6 in Bremen. Der Unmut aller Kölner Fans war schon zum Saisonende enorm groß.

Die Sommerpause machte die Stimmung am Rhein aber nicht besser. Terodde ist weg, Jhon Cordoba auf dem Absprung und Julian Schaub trainiert, für viele unverständlich, nur in der zweiten Mannschaft. Außerdem konnte Horst Heldt mit Zieler nur einen einzigen Neuzugang vermelden (Stand 11.09.20). Das Umfeld ist unruhig und die Erwartungshaltung gewohnt groß in der Domstadt. Geduld außerdem ein Fremdwort. Uns würde es bei diesen Vorzeichen stark wundern, sollte Gisdol bis zum Saisonende im Amt bleiben.

1. Entlassung der Saison: Florian Kohfeldt

Quote: 7,00 | Buchmacher: Bet3000

Zugegeben: Heißester Anwärter auf den ersten Rausschmiss zur neuen Saison ist wohl David Wagner bei den Königsblauen. Allerdings beträgt die Quote dort nur 3,00. Bei Florian Kohfeldt ist die Quotierung unserer Meinung nach unverständlich hoch. So gibt es das Siebenfache vom Wetteinsatz zurück, sollte Kohfeldt als erster Trainer in der neuen Saison entlassen werden. Dabei war seine Entlassung/Rücktritt schon in der vergangenen Saison mehr als überfällig. Der Geduldsfaden bei den Bremer Fans ist schon lange gerissen und der Kredit aus dem guten Jahr davor verspielt.

Sollte Bremen zu Beginn der Saison keine klare Verbesserung im Vergleich zur letzten Saison zeigen, könnte Frank Baumann wohl dazu genötigt werden schnell zu handeln. Da wir Kohfeldt außerdem für einen der überbewertesten Trainer aller Bundesligisten halten und uns die Neuzugänge/Vorbereitung der Werderaner bislang nicht überzeugt hat, ist eine 7,00er-Quote auf die erste Entlassung hier durchaus einen Versuch wert.

Weitere Bundesliga-Analysen & Vorhersagen

Analyse & Prognose 25.10.20

Wolfsburg – Bielefeld Tipp & Prognose 25.10.20

Tipp & Prognose: beide Teams treffen (B2S) bundesligatrend.de Zur Analyse Wir gehen aus, dass ...
Weiterlesen …
/
Analyse & Prognose 25.10.20

Bremen – Hoffenheim Tipp & Prognose 25.10.20

Tipp & Prognose: Unentschieden online-sportwette.de Zur Analyse Auch wenn der Tipp an sich etwas ...
Weiterlesen …
/
Analyse & Prognose 24.10.20

Dortmund – Schalke Tipp & Prognose 24.10.20

Tipp & Prognose: Sieg Dortmund 888sport.com 7,00 Wichtige Info! Der Quotenboost gilt nur für ...
Weiterlesen …
/
Analyse & Prognose 24.10.20

Leipzig – Hertha Tipp & Prognose 24.10.20

Tipp & Prognose: Sieg Leipzig & beide treffen (B2S) bundesligatrend.de Zur Analyse Was ist ...
Weiterlesen …
/
Wird geladen...