Aktuelle Sportwetten Analysen:

Deutschland – Argentinien Tipp Prognose & Quoten 09.10.2019

Direktvergleich & StatistikFormcheck & AnalyseWett-Tipp & Prognose

Deutschland gegen Argentinien Tipp Prognose & Quoten für Mittwoch den 09.10.2019 auf wetttipps-heute.com. Im Signal-Iduna Park kommt es am Mittwoch um 20:45 Uhr zum Freundschaftsspiel Deutschland gegen Argentinien. Die DFB-Elf muss auf zahlreiche Leistungsträger verzichten und tritt gegen die Argentinier ersatzgeschwächt an. Doch auch bei „La albiceleste“ müssen auf Stammkräfte wie Messi, Agüero und Di Maria zu Hause bleiben. Übertragen wird Deutschland gegen Argentinien live auf RTL. Schiedsrichter der Partie ist Clement Turpin.


wetttipps-heute.com
Deutschland vs Argentinien (Live-Übertragung RTL)
Mittwoch, 09.10.2019 | 20:45 Uhr – Fußball Testpiel
Schiedsrichter: Clement Turpin
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Deutschland
Formation: ter Stegen – Halstenberg, Süle, Stark, Klostermann – Kimmich, Rudy, Serdar, Havertz – Brandt, Waldschmidt, Gnabry
Verletzte/Gesperrt: Werner, Tah, Gündogan, Kroos, Hector, Sane, Ginter,
Trainer: Joachim Löw
Letztes Spiel: 2:0 in Nordirland
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Argentinien
Fomation: Armani – Tagliafico, Otamendi, Pezzella, Montiel – Paredes, de Paul, Palacios – Ocampus, Martinez, Dybala
Verletzte/Gesperrt: Messi, Cavani, Di Maria, Agüero
Trainer: Lionel Scaloni
Letztes Spiel: 4:0 gegen Mexiko

Statistik Deutschland vs Argentinien

Deutschland - Argentinien 09.10.2019 Tipp Statistik

Bilanz & Statistiken zu Deutschland gegen Argentinien am Mittwoch


Aktuelle Situation bei der DFB-Auswahl

Das Testspiel gegen Argentinien wird von zahlreichen Ausfällen überschattet. So stehen den Bundestrainer Löw Stammkräfte wie Sane, Kroos, Gündogan, Werner und viele mehr nicht zur Verfügung. Einige Personalien wie Reus sind dazu noch fraglich. Auf der Torwartposition hat sich auch etwas getan. Gegen Argentinien wird Marc Andre ter Stegen zwischen die Pfosten stehen. Der Kapitän Manuel Neuer wird im EM-Qualifikation gegen Estland wieder spielen. Für beide Spiele nominierte Löw außerdem erstmals Nadiem Amiri. Da Niklas Stark eine solide Leistung bei der Hertha zeigt, kommt er zum Startelf-Einsatz. Zu dem werden wir auch den talentierten Freiburger Luca Waldschmidt von Anfang an sehen.

Analyse der letzten Partien von Deutschland

Bei der EM-Qualifikation hat Deutschland in Nordirland einen 2:0 Auswärtssieg gefeiert. Tore gab es durch Halstenberg und Gnabry. Dadurch konnte sich die deutsche Nationalmannschaft in der Gruppe C die Tabellenführung sichern. Außer das Heimspiel gegen die Niederlande wurden alle Qualifikationsspiele gewonnen. Besonders die Offensive macht einen ordentlichen Job. Mit 17 Treffern stellt die DFB-Elf den besten Angriff in der Gruppe C. Am Wochenende geht es zum Tabellenschlusslicht Estland.


Aktuelle Situation bei Argentinien

Auch die Argentinier müssen auf viele Stammspieler verzichten. Superstar Lionel Messi ist wegen einer roten Karte weiterhin gesperrt. Dazu kann Trainer Scaloni zusätzlich nicht auf Di Maria, Cavani und Agüero zurückgreifen. Mit Paulo Dybala werden wir im Signal-Iduna Park dennoch ein bekanntes Gesicht in der Offensive sehen. Auch die Angreifer Lautaro Martinez sollte jeder auf dem Schirm haben. Spätestens nach seinem Führungstreffer in der Champions League gegen FC Barcelona ist der Stürmer von Inter Mailand aufgefallen.

Die letzten Spiele der Argentinier im Check

Bei der Copa America belegten Argentinien den 3. Platz. Im Spiel um Platz 3 besiegte die argentinische Nationalmannschaft die Elf aus Chile mit einem 2:1. Anschließend gab es zwei Testspiele, diese wurden ohne ein Gegentor beendet. Zuletzt hat Argentinien einen souveränen 4:0 Sieg gegen Mexiko gefeiert. Bereits in der ersten Hälfte war das Spiel für die Mexikaner vorbei. Tore gab es durch 2x Martinez, Paredes und einmal Martinez zum 4:0 Halbzeit und gleichzeitig Endstand.


Fazit & Prognose

In Dortmund treten mit Deutschland und Argentinien zwei Mannschaften an, die auf viele Stammspieler verzichten müssen. Es erwarten uns junge Spieler auf beiden Seiten die höchst motiviert sein werden. Das letzte Testspiel beider Nationen endete mit einem 2:4 für Argentinien. Ob erneut 6 Tore fallen werden ist fraglich, aber wir tippen darauf, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor schießen. Da wir keinen klaren Favoriten sehen, spekulieren wir auf eine Torwette. Sowohl Deutschland als auch Argentinien haben einen offensiven Spielstil und vernachlässigen oft zu verteidigen.

GER – ARG Tipp: Beide Teams treffen