Dresden – Hamburg Tipp & Prognose 14.09.2020

Anstoß:18:30 Uhr
Wett-Tipp:Sieg Hamburg
Quote/Bookie: 1,90|  30€ Betvictorbonus
» Wette jetzt platzieren «
Attraktive Sportwetten Boni 13.09.2020

SG Dynamo Dresden – Hamburg SV Tipp, Prognose & Quoten für den 14.09.2020 auf wetttipps-heute.com. Dieses Wochenende geht es endlich wieder los mit Bundesligafußball, doch vorher steht noch für einige Mannschaften die 1. Runde des DFB-Pokals an. Im Zuge dessen, kommt es am Montagabend im Dresdener Rudolph-Harbig-Stadion zur Begegnung zwischen der SGD und dem HSV.

Des Weiteren gab die Stadt Dresden das OK für Zuschauer zu dieser Partie. Dies kann vor allem für die heimstarken Dresdener von Vorteil werden, wenn sie mit ihren Fans im Rücken in die Saison starten können. Die Hamburger reisen aufgrund des Ligaunterschieds als Favorit an, dennoch sollte man sich in diesem Spiel auf alle möglichen Ausgänge einstellen, wenn an die letzten Spiele des HSV denkt.

Schiedsrichter ist (noch offen) und die Partie wird live ab 18:30 Uhr auf Sky Sport übertragen.


Aufstellungen, Schiedsrichter & Übertragung

wetttipps-heute.com
SG Dynamo Dresden vs Hamburger SV (Live-Übertragung Sky)
Montag, 14.09.2020 | DFB-Pokal 2020/2021 – 1. Runde | +++KEINE ZUSCHAUER+++
Schiedsrichter: noch offen
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Dresden
Formation: Broll – Becker, Mai, Knipping, Meier – Stark, Hertmann, Weihrauch, Horvath, Vlachodimos – Hosiner
Trainer: Markus Kauczinski
Letztes Spiel: 0:1 gegen Erzgebirge Aue (S)
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Hamburg
Formation: Heuer Fernandes – Vagnoman, Leistner, Jung, Leibold – Gjasula, Dudziak, Hunt – Kittel, Jatta, Terodde
Trainer: Daniel Thioune
Letztes Spiel: 2:0 gegen Hertha BSC (S)

Statistik SG Dynamo Dresden vs Hamburger SV

Dresden - Hamburg Infografik 14.09.2020

Setzt Hamburg die Siegesserie gegen Dynamo fort?


Formvergleich, Personallage & Stimmung

Aktuelle Situation bei Dresden

Seit dem ersten Duell zwischen beiden Teams im Jahre 1974 konnte Dynamo erst ein einziges Mal gegen die Hamburger in einem Pflichtspiel gewinnen. Dieser Sieg geht jedoch auf das Jahr 1991 zurück, was nun wirklich absolut nichts mehr mit der aktuellen Situation zu tun hat.

Doch die Statistiken sind die eine Sache, viel entscheidender ist die derzeitige Form bzw. die zurückliegende Vorbereitung. Dynamo war dort keinesfalls untätig und kommt seit Anfang August auf ganze 6 Testspiele. Die ersten vier gingen verloren und die letzten beiden gestalteten die Sachsen erfolgreich mit zwei Siegen gegen HB Koge (5:1) und Erzgebirge Aue (0:1). Es scheint als hätten die Dresdener in die Spur gefunden und seien bereit für die kommende Saison. Ob es gegen die Hamburger reicht, bleibt abzuwarten.

In den letzten zwei Jahren gab es vier Niederlagen gegen den HSV


Aktuelle Situation bei Hamburg

Im dritten Anlauf soll es nun endlich beim HSV mit dem Wiederaufstieg klappen. Nach zwei Jahren im Unterhaus des deutschen Fußballs und zwei zurecht verpassten Aufstiegsmöglichkeiten, möchte man mit Daniel Thioune dieses Ziel nun realisieren. Sein Vorgänger Dieter Hecking, musste nach dem verkorksten Saisonfinale der vergangenen Spielzeit endgültig das Feld räumen.

Kadertechnisch hat sich ebenfalls einiges getan, so wurden sowohl im Angriff, im Mittelfeld und in der Defensive mit Simon Terodde, Klaus Gjasula und Toni Leistner wichtige Transfers getätigt, um der Mannschaft wieder mehr Stabilität zu geben. Die beiden zuerst erwähnten konnten zudem bereits Erfahrung in der Bundesliga sammeln, was ein weiterer wichtiger Faktor im Kampf um den Aufstieg sein kann.

Hamburg konnte die letzten beiden Vorbereitungsspiele gewinnen


Fazit & Prognose

Die letzte Spielzeit war für beide Mannschaften wohl eine der schlechtesten jemals, wobei man bei den Hamburgern auch von Meckern auf hohem Niveau sprechen kann. Die Rothosen verpassten im Endeffekt nur den Aufstieg und beendeten die Saison immerhin auf Platz vier. Für die Gastgeber aus Dresden kam es hingegen Faustdick – Abstieg in die 3. Liga. Doch alles in allem kann man nach den Leistungen der letzten Saison auch von einem „verdienten“ Abstieg sprechen.

Beide Teams wollen mit dem kommenden Spiel einen endgültigen Haken an die letzte Spielzeit machen und erfolgreich in die neue starten. Gesamt würden wir die Hamburger jedoch als eine Nummer zu groß für die SGD einschätzen. Ein Sieg der Gäste halten wir daher nicht für unwahrscheinlich.


Mehr Fußball Vorschauen & Trends

wetttipps-heute.com

Wolfsburg – Leverkusen Tipp & Prognose 20.09.2020

Anstoß: 18:00 Uhr Wett-Tipp: Sieg Wolfsburg Quote/Bookie: 2,95| 50€ Bethard Willkommensbonus » Jetzt Wette ...
Weiterlesen …
/
Leipzig - Mainz Infografik 20.09.2020

Leipzig – Mainz Tipp & Prognose 20.09.2020

Anstoß: 15:30 Uhr Wett-Tipp: Sieg Leipzig & Ü 3,5 Tore Quote/Bookie: 2,45| Unibet + ...
Weiterlesen …
/

Alle Fußball Analysen ansehen