Frankfurt – Leipzig Tipp Prognose & Quoten 04.02.2020

Direktvergleich & Statistik Formcheck & Analyse Wett-Tipp & Prognose

Frankfurt – Leipzig Tipp, Prognose & Quoten für den 04.02.2020 auf wetttipps-heute.com. Die erste Achtefinalpartie im DFB Pokal bestreiten Eintracht Frankfurt und RB Leipzig in der Commerzbank-Arena. Innerhalb von nicht mal zwei Wochen sind die Sachsen zu Gast bei den Hessen. In der Bundesliga konnten die Adler die Partie verdient für sich entscheiden. Doch die Leipzig sind auf Rache aus und wollen sich für den peinlichen Auftritt revanchieren. Können die Frankfurter ein zweites Mal für eine Überraschung sorgen oder wird Leipzig der Favoritenrolle diesmal gerecht? Schiedsrichter der Partie ist Dr. Felix Brych. Übertragen wird Frankfurt gegen Leipzig live um 18:30 Uhr auf Sky Sport.


wetttipps-heute.com
Eintracht Frankfurt vs RB Leipzig (Live-Übertragung Sky)
Dienstag, 04.02.2020 | 18:30 Uhr – Achtelfinale DFB Pokal 2019/2020
Schiedsrichter: Dr. Felix Brych
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Frankfurt
Formation: Trapp – da Costa, Abraham, Hinteregger, Durm – Rode, Sow, Chandler, Kostic – Andre Silva, Paciencia
Verletzte/Gesperrt: Russ, Torro, Fernandes, Gacinovic
Trainer: Adi Hütter
Letztes Spiel: 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Leipzig
Formation: Gulacsi – Mukiele, Klostermann, Upamecano, Halstenberg – Laimer, Haidara, Dani Olmo, Sabitzer – Schick, Werner
Verletzte/Gesperrt: Orban, Konate
Trainer: Julian Nagelsmann
Letztes Spiel: 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach

Statistik Frankfurt vs Leipzig

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig 04.02.2020 Tipp Statistik

Vorschau, Bilanz & Tipp zu Frankfurt gegen Leipzig am 04.02.2020


 

Aktuelle Situation bei der Eintracht

Das Kalenderjahr 2020 begann fußballerisch für die Hessen sehr vielversprechend. Aus den ersten drei Pflichtspielen holten sie überragende sieben Punkte und verloren nicht eine einzige Partie (2S-1U-0N). Die ersten beiden Spiele wurden gegen Hoffenheim und jene Leipziger nicht einmal unverdient gewonnen. Am Wochenende reichte es dann leider nicht für einen Sieg und die Adler mussten sich mit einem 1:1 gegen Tabellenschlusslicht Fortuna Düsseldorf zufrieden geben. Nun steht die nächste Partie gegen die Sachsen binnen zwei Wochen an. Am 19. Spieltag konnten sie noch das Heimspiel gegen die Roten Bullen mit einer bärenstarken Abwehrleistung und einem Quäntchen Glück in der Offensive mit 2:0 für sich entscheiden. Nun setzt die Eintracht alles daran, dieses Unterfangen im eigenen Stadion zu wiederholen. Doch dies kann jedoch nur gelingen, sollte die Abwehr wieder eine Ihrer besten Defensivleistungen abrufen können.

Frankfurt konnte nur eines der letzten fünf Pflichtspiele zuhause gewinnen

Letzte Partie von Frankfurt im Check

Am vergangenen Wochenende waren die Adler zu Gast bei der Fortuna aus Düsseldorf. Kurz vor der Partie gaben die Düsseldorfer die Trennung von Trainer Friedhelm Funkel bekannt. Doch dies schien die Elf vom Rhein nicht aus dem Konzept zu bringen, denn die Frankfurter taten sich schwer und Düsseldorf überraschte zwischenzeitlich mit relativ ansehnlichem Fußball. Am Ende stand ein 1:1 auf der Anzeigetafel, welches dann doch Leistungsgerecht war. 

 


Aktuelle Situation bei den Roten Bullen

Bei den Leipzigern bahnt sich eine kleine Krise an. Vielleicht liegt es dann doch daran, dass die Sachsen noch keine Erfahrung haben, wie man mit solch einem Druck in der jetzigen Situation umgeht. Es erinnert ein wenig an die Dortmunder in der letzten Saison, die ganze neun Punkte Vorsprung hatten und am Ende trotzdem die Münchener die Schale in die Luft stemmten. Grade in den letzten beiden Partien, merkte man Ihnen eine gewisse Nervosität an. Erst gingen sie beim kommenden Gegner Frankfurt vor zwei Wochen überraschend mit 2:0 unter und dann konnten die Roten Bullen am letzten Wochenende gerade so noch einen Punkt gegen Borussia Mönchengladbach retten.

Ziemlich bitter, da die Leipziger zuletzt ganze 13 Pflichtspiele ungeschlagen (10S-3U-0N) blieben und jetzt seit mittlerweile zwei Partien in Folge nicht gewinnen konnten. Doch die kommende Woche wird eine Richtungsweisende für die Sachsen. Erst kämpfen sie im DFB-Pokal um den Einzug ins Viertelfinale und dann kommt es am Samstag in der Allianz-Arena gegen den FC Bayern München wohl zur wichtigsten Partie der gesamten Saison.

Leipzig erzielte in den letzten beiden Pokalspielen ganze 9 Tore

Letzte Partie von Leipzig im Check

Am vergangenen Samstag kam es zum Topspiel zwischen RB und den Fohlen in der Red Bull Arena in Leipzig. DEn Beginn der Partie haben die Roten Bullen so gänzlich verpennt und lagen schon nach nicht einmal 20 Minuetn mit 0:2 hinten. Bis zur Halbzeit blieb es auch bei dem Stand, doch nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Sachsen dann von Ihrer Altbekannten Seite und drehten voll auf. Kurz vor Schluss erzielten sie noch den 2:2 Ausgleichstreffer und konnten immerhin einen Punkt retten. 


Fazit & Prognose

In der kommenden Partie zwischen Frankfurt und Leipzig sehen die Buchmacher, die Sachsen als den Favoriten auf den Sieg. Auch wir würden dies erst einmal so unterschreiben. Dennoch darf man nicht vergessen, dass der Pokal gern seine eigenen Gesetze schreibt. Die Eintracht befindet sich zudem derzeit in einer super Verfassung und ist seit drei Spielen ungeschlagen. Die Leipziger hingegen befinden sich in einer kleinen „Krise“, wollen jedoch Buße für die letzten beiden Partien tuen. Trotz des Formtiefs denken wir, dass Leipzig am Ende das Feld als Sieger verlassen wird, da die Mannschaft von Julian Nagelsmann dann doch die höhere Qualität hat. 

FRA – RBL Tipp: Sieg Leipzig