Malmö – Wolfsburg Tipp & Prognose 27.02.2020

Können die Wölfe ihr Leistung aus dem Hinspiel bestätigen?

Direktvergleich & StatistikFormcheck & AnalyseWett-Tipp & Prognose

Malmö FF gegen VfL Wolfsburg Tipp, Prognose & Quoten für Donnerstag, den 27.02.2020 auf wetttipps-heute.com. Am Donnerstagabend bestreiten Malmö und Wolfsburg ihr Rückspiel in Zwischenrunde der UEFA Europa League. Das Hinspiel konnten die Wölfe sehr erfolgreich zu ihren Gunsten gestalten und auch im Rückspiel wollen sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Für die Schweden könnte es die letzte Möglichkeit sein, ihre bisher sehr starke Euro League Saison zu retten und das Auswärtstor könnte ihnen dabei zu Gute kommen. Schiedsrichter der Partie ist der Schotte William Collum, der die Begegnung um 18:55 Uhr im Swedbank Stadion anpfeift. Übertragen wird Malmö FF gegen VfL Wolfsburg live auf DAZN.


wetttipps-heute.com
Malmö FF vs VfL Wolfsburg (Live-Übertragung DAZN)
Donnerstag, 27.02.2020 | 18:55 Uhr – Europa League 2019/20 | Zwischenrunde
Schiedsrichter: William Collum (SCO)
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Malmö FF
Formation: Dahlin – Safari, Ahmedhodzic, Bengtsson, Larsson – Traustason, Bachirou, Christiansen, Nalic – Antonsson, Kiese Thelin
Verletzte/Gesperrt: Bonke, Gall
Trainer: Jon Dahl Tomasson
Letztes Spiel: 2:1 gegen VfL Wolfsburg (N)
Mögliche Aufstellung & Ausfälle VfL Wolfsburg
Formation: Casteels, Paulo Otavio, Brooks, Knoche, Tisserand – Schlager, Gerhardt, Brekalo, Steffen, Mehmedi – Weghorst
Verletzte/Gesperrt: Mbabu, Camacho, Guilavogui, Roussillon, William
Trainer: Oliver Glasner
Letztes Spiel: 4:0 gegen FSV Mainz 05 (S)

Weitere EL Analysen zum Sechzehntelfinale 2020


Statistik Malmö – Wolfsburg

Malmö FF gegen VfL Wolfsburg 27.02.2020 Tipp Statistik

Vorschau, Bilanz & Tipp zu Malmö FF gegen VfL Wolfsburg am 27.02.2020


Blick aufs Hinspiel

Das Hinspiel vor einer Woche gewann der VfL Wolfsburg mit 2:1. Mit mehr als 60% Ballbesitz hatten sie von zwar Beginn an die Zügel in der Hand, doch holten sie die Gäste durch einige individuelle Fehler wieder in die Partie. Obwohl es zur Halbzeit noch 0:0 Remis stand. Nach dem Seitenwechsel, waren die Wölfe dann Zielstrebiger, mussten jedoch wie aus dem nichts das 0:1 durch Isaac Thelin hinnehmen. Doch davon ließ sich der VfL nicht beeindrucken und konnte nur fünf Minuten später den Ausgleich durch Josip Brekalo erzielen. Nur zehn Minuten später war Isaac Thelin der tragische Held des Abends und traf an diesem Abend doppelt, doch Leidwesen der Schweden, ins eigene Tor. Das 2:1 war gleichzeitig der Endstand.

Analyse & Formcheck Malmö FF

Die Saison in der Allsvenskan Liga hat bereits am 2. November des letzten Jahres ihr Ende gefunden und die neue Saison geht erst im April dieses Jahres los. Deswegen hält sich die Truppe von Coach Jon Dahl Tomasson derzeit nur mit Freundschaftsspielen fit. Doch wie man schon im Hinspiel gegen die Wölfe gesehen hat, ist dies kein adäquater Ersatz um richtig in Form für die Pflichtspiele zu kommen. Einzig allein gab es ein Pflichtspiel in der Vorbereitung auf die Euro League und dies war ein Pokalspiel, welches locker 8:0 gewonnen wurde. Des weiteren gab es ein Testspiel gegen FK Krasnodar, welches jedoch verloren wurde und gezeigt hat, dass es sobald es gegen niveautechnisch anspruchsvollere Gegner geht, der Zenit auf Qualität erreicht ist.

Keine guten Aussichten also für das Rückspiel gegen Wolfsburg. Dennoch wird der schwedische Rekordmeister defensiv eingestellt in die Partie gehen, da schon ein 1:0 reichen würde um das Achtelfinale zu erreichen.

Malmö ist seit sieben Pflichtspielen zuhause ungeschlagen (6S-1U-0N)


Analyse & Formcheck VfL Wolfsburg

Am vergangenen Wochenende konnte man den Wölfen das Selbstvertrauen der letzten Wochen so richtig ansehen. Gegen den FSV Mainz 05 brannten sie ein ordentliches Feuerwerk ab und fegten die „Karnevalstruppe“ mit einem 4:0 förmlich aus der Volkswagen Arena. Dies war nur schon die fünfte Partie in der die Gäste ungeschlagen blieben und vier davon konnten sie sogar gewinnen. Davor gab es jedoch eine erhebliches Tief mit drei Niederlagen am Stück und niemand glaubte daran, dass sich die Niedersachsen davon wieder erholen. Grade die Offensive um Josip Brekalo, Renato Steffen und Daniel Ginczek hat sich in den letzten Wochen ordentlich gesteigert und es macht wieder Spaß den Wölfen beim Fußball spielen zuzuschauen. Auch wenn die Leistung im Hinspiel gegen Malmö nicht über ganze Strecken überzeugend war, stehen die Chancen gut, dass sich die Leistung aus der Partie gegen die Mainzer in der Bundesliga wiederholt.

Wolfsburg im laufenden Wettbewerb Auswärts bisher ungeschlagen (S-U-U) 


Fazit & Prognose

Für das kommende Rückspiel zwischen Malmö FF und VfL Wolfsburg sehen sowohl die Buchmacher als auch wir die Autostädter als die Favoriten auf den Sieg. Mit einer passablen Leistung aus dem Hinspiel konnten sie dieser Rolle auch schon vor einer Woche gerecht werden. Malmö hatte seitdem eine Woche Pause und muss sich nun taktisch gut auf den Gegner einstellen, denn ein 1:0 könnte schon zum Weiterkommen der Schweden reichen. Wir gehen deswegen davon aus, dass die Hausherren sehr defensiv agieren werden. Ein O/U-Wette halten wir deswegen am sinnvollsten, in diesem Fall denken wir, dass in der Partie U 2,5 Tore fallen. 

MFF – WOB Tipp: U 2,5 Tore