Schalke – Hertha Tipp Prognose & Quoten 04.02.2020

Direktvergleich & Statistik Formcheck & Analyse Wett-Tipp & Prognose

Schalke – Hertha Tipp, Prognose & Quoten für den 04.02.2020 auf wetttipps-heute.com. Am heutigen Dienstag treffen die Mannschaften von Schalke 04 und Hertha BSC binnen vier Tagen das zweite Mal auf einander. Diesmal heißt der Wettbewerb DFB Pokal und gespielt wird in der Veltins-Arena auf Schalke. Am letzten Freitag konnte keine der Mannschaften dem Spiel zwingend genug seinen Stempel aufdrücken und beide mussten sich mit einem Punkt zufriedenstellen. Machen die Schalker heut mehr aus ihren Chancen oder bekommen wir etwas von Herthas Auswärtsstärke der letzten Wochen zu sehen? Schiedsrichter der Partie ist Harm Osmers. Übertragen wird Schalke gegen Hertha live um 20:45 Uhr auf Sky Sport.


wetttipps-heute.com
FC Schalke 04 vs Hertha BSC (Live-Übertragung Sky)
Dienstag, 04.02.2020 | 20:45 Uhr – Achtelfinale DFB Pokal 2019/2020
Schiedsrichter: Harm Osmers
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Schalke
Formation: Nübel – Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka – Mascarell – Caligiuri, McKennie, Harit – Raman, Gregoritsch
Verletzte/Gesperrt: Schubert, Sane, Stambouli
Trainer: David Wagner
Letztes Spiel: 0:0 gegen Hertha BSC
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Hertha
Fomation: Jarstein – Klünter, Stark, Torunarigha, Mittelstädt – Ascacibar – Lukebakio, Maier, Grujic, Dilrosun – Piatek
Verletzte/Gesperrt: Cunha, Darida
Trainer: Jürgen Klinsmann
Letztes Spiel: 2:4 gegen FC Schalke 04

Statistik Schalke vs Hertha

FC Schalke 04 gegen Hertha BSC 04.02.2020 Tipp Statistik

Vorschau, Bilanz & Tipp zu Schalke gegen Hertha am 04.02.2020


 

Aktuelle Situation bei den Knappen

Für Schalke verläuft die Saison bisher sehr gut und sie stehen mit dem 6. Platz immer noch auf einem Qualifikationsplatz für Europa. Der Auftakt der Rückrunde verlief für die Königsblauen nach Maß. Im eigenen Stadion setzten sie sich mit 2:0 gegen verdient die Fohlen durch. Einen Spieltag später sah es dann schon anders aus. Der S04 war zu Gast beim zukünftigen Arbeitgeber Alexanders Nübels, dem FC Bayern München. Doch dort gingen sie sang und klanglos mit 5:0 unter und zeigten nichts von der Leistung der Vorwoche. Doch dies sollte die Mannschaft von David Wagner nicht zu sehr aus dem Konzept bringen, denn gegen Bayern kann dies schon einmal ein Vorkommen, zumal sie sich in einer blendenden Verfassung befinden. Weiterhin ist noch alles drin für Schalker und auch gegen den kommenden Gegner Hertha sind so etwas wie der Favorit.

Denn im bisherigen Wettbewerbsverlauf wurden die Schalker immer wieder Ihrer Rolle gerecht und ließen bis auf ein enges 2:3 gegen Bielefeld in der letzten Runde, keine Zweifel am Weiterkommen aufkommen. Zudem lässt sich auch die Heimbilanz der Schalker sehen! Von den letzten neun Pflichtspielen in der Veltins-Arena verloren sie nicht ein einziges (5S-4U-oN). Dies macht Hoffnung auf die kommende Partie.

Schalke konnte vier der letzten fünf direkten Duelle zuhause für sich entscheiden

Letzte Partie von Schalke im Check

Am letzten Spieltag mussten die Knappen ausgerechnet gegen den kommenden Gegner Hertha BSC ran und Spielen nun binnen 4 Tagen die nächste Partie gegeneinander. Trotz des sogenannten Heimvorteils der Berliner war Schalke von Beginn an die bessere Mannschaft und hatte Folge dessen auch mehr Spielanteile. Dennoch taten sich die Königsblauen schwer bei der Hertha zu punkten und wirkten grade in der Offensive oft planlos. Defensiv wirkten sie hingegen viel Stabiler und erhofften in dieser Lage mehr Gegenwehr der Hertha um so Räume zum Kontern zu bekommen. Doch dem war nicht so und beide Teams trennten sich am Ende doch Leistungsgerecht mit 0:0 Unentschieden. 


Aktuelle Situation bei der Hertha

Die derzeitigen Berichte über die Hertha und Ihren neuen Investor, der schon mehrere Hundert Million in den Verein steckte reißen in den letzten Tagen und Wochen nicht ab. Neutrainer Jürgen Klinsmann brachte zwar sichtlich mehr Ruhe in der Spiel der Berliner und verstärkte den Kader auch mit Namhaften Spielern, doch viel ansehnlicher wurden die Partien dadurch dennoch nicht. Eher schleppen sich die Hauptstädter von Partie zu Partie und versuchen mit so wenig Aufwand wie möglich, das größtmögliche Zählbare auszuschöpfen. Doch dieser Plan geht nun schon seit mehreren Wochen überraschenderweise auf, denn unter Klinsmann gab es erst zwei Niederlagen. Sollte die Hertha weiterhin so ihre Erfolge einfahren, sollten zumindest die Verantwortlichen beruhigt sein. Ob dies den Fans und Zuschauern gefällt, bleibt dahin gestellt. 

Auswärts gestalteten die Berliner ihre jüngsten Spiele sehr erfolgreich und fuhren in den letzten drei Partien sehr starke sieben Punkte ein (2S-1U). Darunter in Leverkusen und Wolfsburg, die jeweils vor der Partie als Favorit gehandelt wurden.

Hertha blieb in den letzten fünf Auswärtsspielen zweimal ohne eigenen Treffer

Letzte Partie von Hertha im Check

Ergebnissorientiert beschreibt den aktuellen Zustand der Hertha wohl perfekt und dies zeigten sie auch ein ums anderen mal am letzten Spieltag. Gegner im heimischen Olympiastadion waren jene Knappen gegen die sie heut wieder ran müssen. Auch wenn der Punkt zufriedenstellend war überzeugten die Berliner bei weitem nicht. Hinten standen sie recht gut, doch in der Offensive fehlte es an allem. Erst als der 23-Millionen-Neuzugang, Krzysztof Piątek in die Partie kam, hatte man das Gefühl es tut sich etwas. Doch für einen Treffer bei seinem Bundesligadebüt  reichte es nicht. Am Ende stand auf beiden Seiten die Null und es gab für jeden einen Punkt.


Fazit & Prognose

Beide Mannschaften konnten sich am vergangenen Spieltag herantasten und wissen aktuell besser über sich Bescheid denn je. Hatte es am Samstag nur für ein Unentschieden gereicht, wird es heute definitiv einen Sieger geben. Aufgrund der Heimstärke der Schalker und der aktuellen Verfassung der Berliner haben die Knappen in unseren Augen die Nase vorn. Hertha muss in der Offensive unbedingt nachlegen, sonst wird das Unterfangen Viertelfinale wohl auf Schalke enden. Unser Tipp: Sieg Schalke! 

S04 – BSC Tipp: Sieg Schalke