Wolfsburg – Shakhtar Tipp & Prognose 12.03.2020

Können die Wölfe den Heimvorteil nutzen?

Direktvergleich & StatistikFormcheck & AnalyseWett-Tipp & Prognose

VfL Wolfsburg gegen Shakhtar Donezk Tipp, Prognose & Quoten für Donnerstag, den 12.03.2020 auf wetttipps-heute.com. Am kommenden Donnerstag steht das Hinrundenspiel des Achtelfinales in der Europa League zwischen VfL Wolfsburg und Shakhtar Donezk an. Aufgrund der aktuellen Coranavirus-Situation findet das Spiel ohne Zuschauer statt. Wie werden die Wölfe damit umgehen, den Heimvorteil ohne die eigenen Fans nicht richtig nutzen zu können? Schiedsrichter der Partie ist der Schwede Andreas Ekberg, der die Begegnung um 21:00 Uhr in der Volkswagen Arena anpfeift. Übertragen wird VfL Wolfsburg gegen Shakhtar Donezk live auf DAZN.


wetttipps-heute.com
VfL Wolfsburg vs Shakhtar Donezk (Live-Übertragung DAZN)
Donnerstag, 12.03.2020 | 21:00 Uhr – Europa League 2019/20 | Achtelfinale | +++ OHNE ZUSCHAUER+++
Schiedsrichter: Damir Skomina (SLO)
Mögliche Aufstellung & Ausfälle VfL Wolfsburg
Formation: Casteels – Otavio, Brooks, Knoche, Steffen – Gerhardt, Arnold – Mehmedi, Schlager, Brekalo – Weghorst
Verletzte/Gesperrt: Camacho, Guilavogui, Karamoko, Mbabu, William
Trainer: Oliver Glasner
Letztes Spiel: 0:0 gegen RB Leipzig (U)
Mögliche Aufstellung & Ausfälle Shakhtar Donezk
Formation: Pyatov – Dodo, Kryvtsov, Matvilenko, Ismaily – Stepanenko, Antonio – Marlos, Alan Patrick, Taison – Moraes
Verletzte/Gesperrt: Kovalenko, Malyshev, Pikhalyonok, Solomon, Stepanenko
Trainer: Luis Castro
Letztes Spiel: 3:4 gegen Kolos Kovalivka (S)

Weitere EL Analysen zum Sechzehntelfinale 2020


Statistik Wolfsburg – Shakhtar

VfL Wolfsburg gegen Shakhtar Donezk 12.03.2020 Tipp Statistik

Vorschau, Bilanz & Tipp zu VfL Wolfsburg gegen Shakhtar Donezk am 12.03.2020


Blick auf die Zwischenrunde

In der Zwischenrunde des Wettbewerbs konnte sich Wolfsburg gegen den schwedischen Rekordmeister Malmö FF durchsetzen. Sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel ließen die Wölfe nichts anbrennen und gewannen beide Partien mit 2:1 und 3:0. Die Gäste aus der Ukraine hatten hingegen schon eher größere Probleme, denn mit Benfica wartete gleich ein Hochkaräter im Wettbewerb. Dennoch gewannen sie das Hinspiel mit 2:1 und spielten in Lissabon nur 3:3, was schlussendlich für den Einzug ins Achtelfinale reichte.

Analyse & Formcheck VfL Wolfsburg

Beim VfL Wolfsburg ist derzeit alles im Lot. Sowohl bei den Verantwortlichen als auch bei Coach Glasner dürfte aktuell große Zufriedenheit herrschen. In den letzten acht Pflichtspielen blieben die Niedersachsen ungeschlagen (5S-3U-0N). Am vergangenen Spieltag waren die Roten Bullen aus Leipzig zu Gast, welche durchaus als Favorit in die Partie gingen. Vor dem Spiel hätte wohl jeder VfL Anhänger einen Punkt unterschrieben und dies trat auch ein. In einer recht langweiligen Partie konnte keiner der beiden Kontrahenten ernsthafte Gefahr ausstrahlen, was schlussendlich zu einem verdienten 0:0 führte.

Mit nun 36 Zählern rangieren die Wölfe nun auf dem siebten Tabellenplatz. Auch wenn die Wolfsburger bisher gut International unterwegs sind, wird die größte Priorität darauf liegen, sich in der nächsten Saison wieder für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Dafür müssen sie allerdings den sechsten Tabellenplatz in Angriff nehmen um den Qualifikationsplatz für die Euro League zu erreichen. Mit Blick auf die kommende Partie können die Niedersachsen jedoch voller Optimismus in die Partie gehen. Die Heimbilanz in den letzten Wochen sieht mit vier Spielen ohne Niederlage durchaus stark aus.

Wolfsburg hat im laufenden Wettbewerb erst ein einziges Heimspiel verloren


Analyse & Formcheck Shakhtar Donezk

Der 12-malige ukrainische Meister startete in dieser Saison eigentlich in der Champions League, doch durch die 0:3-Klatsche gegen die Überflieger aus Bergamo hat Donezk das Ticket für das Achtelfinale verspielt. Doch sie hatten Glück und rutschten noch in den laufenden Wettbewerb der Europa League und hatten Benfica Lissabon in der Zwischenrunde vor der Brust. Doch gegen die Adler aus Lissabon setzten sie sich in zwei spannenden Spielen durch und schmissen schon einen großen Namen aus dem Turnier. Für die Mannschaft von Coach Luis Castro wird  es wichtig werden gegen die Wölfe ein Auswärtstor zu erzielen. So könnte man eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Die Qualität im Kader ist definitiv vorhanden, seit Jahren mischen die Ostukrainer im Europäischen Spitzengeschäft mit und überzeugten dort mit tollem Offensivfußball. In der Liga läuft alles bestens, nach 22 Spieltagen und 19 Siegen ist der dreizehnte Meistertitel in greifbarer Nähe.

Shakhtar verlor nur eines der letzten acht Auswärtsspiele


Fazit & Prognose

So gern wir es auch den Wölfen gönnen würden, sehen wir die Ukrainer in dieser Partie mit der Nase vorn. Auch wenn die Gastgeber derzeit gut drauf sind, bleibt abzuwarten wie die Mannschaft mit der Situation eines leeren Stadions umgeht. Des Weiteren finden wir, wenn man ein Blick auf die jeweiligen Kader wirft, dass Shakhtar mit der besseren individuellen Klasse in das Spiel geht und mehr Akteure mit internationaler Erfahrung auf den Rasen schickt. Unser Tipp lautet daher: Sieg Shakhtar Donezk

WOB – DON Tipp: Sieg Donezk